EU-Finanzhilfen



SCHRANER POLSKA Sp. z o.o. machte Gebrauch von der Unterstützung durch die Europäische Union im Rahmen des Operationellen Regionalprogramms für die Woiwodschaft Lodz in den Jahren 2007-2013.
Die Firma verwirklichte das Projekt: „Die Steigerung der Konkurrenzfähigkeit der Firma SCHRANER POLSKA durch Erwerb und Umsetzung der Ergebnisse der Arbeiten der F+E“, dessen Ziel die Steigerung der Konkurrenzfähigkeit sowie die Stärkung des Innovationspotenzials der Gesellschaft Schraner Polska auf dem Markt war, indem innovative Produktionstechnologien gekauft und umgesetzt wurden und eine neue Warenpalette an geschmiedeten Elementen für einen Kranmechanismus auf den Markt gebracht wurde.

Das Projekt wurde im Rahmen des Operationellen Regionalprogramms für die Woiwodschaft Lodz in den Jahren 2007-2013 realisiert, Prioritätsachse III: „Wirtschaft, Innovation, Unternehmertum“. Maßnahme III.3: Entwicklung F+E in Unternehmen.

Gesamtwert des Projekts: 3 104 059,21 PLN Finanzierungshilfe aus dem EFRE: 750 000,00 PLN Finanzierungshilfe aus dem Staatshaushalt: 750 000,00 PLN Zeitraum der Umsetzung des Projekts: August 2011 - April 2013

Ein von der Europäischen Union und dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) sowie durch den Staatshaushalt im Rahmen des Operationellen Regionalprogramms für die Woiwodschaft Lodz für die Jahre 2007-2013 (RPO WŁ) mitfinanziertes Projekt.

Mehr Informationen zu dem Programm auf der Internetseite:
www.rpo.lodzkie.pl